Europareise Tag 29 – Endlich Frankreich

Europareise Tag 29

Tag 29:

Es ist endlich so weit, wir sind nach vielen Problemen doch noch in Frankreich angekommen. Heute Morgen wie wir losfahren wollten, sprang unser Auto nicht an :/ Zum Glück war es nur die Batterie, aber auf ein Problem Voigt das nächste, unsere Versorger Batterie lädt nicht mehr richtig. Strom kommt von der Hauptbatterie und von den Solarpaneelen an, aber sie lädt einfach nicht. Jetzt habe ich mehrere Stunden damit verbracht und das Problem immer noch nicht gefunden und trotzdem hoffe ich, dass es durch wundersame weise behoben worden ist. Wir werden es morgen sehen. Endlich in Frankreich angekommen, freute ich mich auf einen kostenlosen Stellplatz mit Wasser, Anschluss und Dusche. Aber ein Problem folgt natürlich dem anderen. Man muss an einem Automaten einen Code ziehen. Leider akzeptiert dieser nur Visa Kart oder Mastercard. Unser Geld ist natürlich auf einem anderen Konto :/ Also keine warme Dusche und kein Frischwasser. Ich könnte heulen 😭. Wird wohl wieder eine Nacht, wo man klebrig ins Bett muss. :/ Vielleicht opfern wir noch unsere letzten Tropfen Trinkwasser.

Dies könnte dich auch interessieren

Entdecken Sie Top 10 Sehenswürdichkeiten in Kroatien

Erleben Sie mit uns die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Kroatien und tauchen Sie ein in das kulturelle Erbe und die atemberaubende Natur.

Europareise Tag 30 – Immer wieder dieses Stromproblem

Unsere erste Nacht in Frankreich, haben wir sehr gut überstanden. Der Tag fing eigentlich auch sehr schön an, wir sind spazieren gegangen und haben uns einen schönen neuen Stellplatz rausgesucht. Doch als wir dann wieder losfahren wollten und ich den Zündschlüssel rumdrehte: nicht, erneuter Versuch und wieder nichts. Dass unser Stromproblem immer noch nicht behoben war, wusste ich, aber, dass jetzt auch unsere Hauptbatterie betroffen war, nervte mich extrem. Also habe ich mal wieder den ganzen Kofferraum leer gemacht und am Strom gebastelt und die beiden Batterien überbrückt. Im Anschluss habe ich unser Trennrelease ausgebaut. Vielleicht ist dies ja der Übeltäter, mal schauen. 2 Stunden später sind wir dann endlich an unserm neuen Stellplatz angekommen. Siehe Foto. Hier sind wir dann noch ein wenig die Gegend besichtigen gewesen und haben uns Sandwiches gemacht. Jetzt werden wir noch ein wenig Netflix schauen und uns entspannen.

Wohnmobil durch Montenegro – Tipps und Tricks

Entdecken Sie mit uns die besten Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihre Reise mit dem Wohnmobil durch Montenegro. Unvergessliche Erlebnisse garantiert!

Zadar in Kroatien: Ihr ultimativer Reiseführer

Entdecken Sie die Schönheit von Zadar in Kroatien mit unserem Sightseeing & Urlaubs-Reiseführer – von historischen Schätzen bis zu Traumstränden.

Europareise Tag 17 – Alles entspannt

Tag 17:
Heute war ein sehr ruhiger Tag. Ich habe bis 14 Uhr geschlafen, was ein Wunder war, weil es schon wieder übelst heiß war. Genaugenommen 34 Grad zur Höchstzeit. Ansonsten hat Merle eine Bachelorarbeit, den ganzen Tag korrigiert. Gegen 16 Uhr sind wir dann nochmal spazieren gegangen und danach schon Abendbrot gegessen. Dieses Bild zeigt die Stadt und den Hafen, wo wir immer noch seit gestern in der Nähe stehen. Morgen geht’s dann weiter nach Amsterdam rein.

Richtigen Backpacking Rücksack Kaufen und Tragen Tipps

Entdecken Sie wertvolle Tipps, um den richtigen Backpacking Rücksack zu kaufen und zu tragen, für Komfort und Funktionalität auf Ihrer nächsten Reise.

Fortbewegungsmöglichkeiten beim Backpacken Entdecken

Fortbewegungsmöglichkeiten beim Backpacken Entdecken Table of Contents Toggle Fortbewegungsmöglichkeiten beim Backpacken EntdeckenBackpacking: Die...

Top 10 beliebtesten Backpacking-Länder Entdecken

Top 10 beliebtesten Backpacking-Länder Entdecken Table of Contents Toggle Top 10 beliebtesten Backpacking-Länder EntdeckenEinleitung in die Welt des...

Camper selbstausbau: Dämmen mit Armaflex oder K-Flex

Erfahre, wie Du Deinen Camper beim selbstausbau effizient mit Armaflex oder K-Flex dämmen kannst und sorge für optimalen Komfort.

Sitze im Fiat Ducato aus- und einbauen – Anleitung und Tipps.

Erfahren Sie, wie Sie Sitze im Fiat Ducato aus- und einbauen, um eine Doppelsitzbank durch Einzelsitze zu ersetzen. Lesen Sie unsere Tipps zum Umbau, zur TÜV-Eintragung und zum Ausbau des Beifahrersitzes. Wir beschreiben, wie Sie den Sitzkasten und die Drehkonsole einbauen und Adapter für die Sportsitze befestigen. Machen Sie sich bereit für den Sitzumbau in Ihrem Transporter!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert