Podcast Europareise

Anchor Podcast scaled

Wir haben uns im Juli 2020 in ein neues Leben gewagt. Wir haben uns im August 2019 einen gebrauchten Transporter gekauft und diesen zum Campervan ausgebaut. Dazu muss erwähnt werden, dass wir zuvor noch nie so etwas ausgebaut haben und wir beruflich auch nicht einmal ansatzweise irgendwas in der Art machen. Merle hat zu diesem Zeitpunkt gerade ihr Studium zum Eventmanager abgeschlossen und ich (Nico) arbeite beruflich im Rettungsdienst. Wir haben uns dazu entschieden, ein Jahr auf Europareise in unserem selbst ausgebauten Camper zu gehen. Dazu haben wir unsere Wohnung gekündigt und alle Brücken abgebrochen.

Auf unsere neue Reise möchten wir euch mitnehmen und haben dazu diese Podcast-Reihe gestartet. Wir hoffen, dass es euch gefällt, und wünschen viel Spaß beim Hören.

Solltet ihr nicht über Spotify hören können oder wollen, findet man mich auch auf sämtlichen anderen Podcast und Musikportalen oder unter dem Button „Anchor“.

Ein Unfall kommt niemals allein!

Es geht um unsere Reise im Van. Genaugenomme geht es hier um die Ideenfindung und den Ausbau mit allen Schwierigkeiten und Unfällen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Katastrophen über Katastrophen

Es geht weiter, der spannende Weg unserer Reise

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Alle lieben Mücken !

Es geht endlich los und wir haben unsere erste Nacht in der Niederlande verbracht!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Alles ist Anlasser

In dieser Folge geht es mal wieder um unser Vanlife Leben. Zumindest um Teile davon. Teile eigentlich schon das richtige Wort, denn einige Teile sind bei uns im Auto kaputt, so das wir in eine KFZ Werkstatt müssen. Ist das vielleicht schon das aus, vom Traum, vom Vanlife ?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Endlich in Paris !!!

In dieser Folge geht es noch darum, wie unser Anlasser ausgetauscht wurde und unser Transporter noch ein paar weitere Reparaturen über sich ergehen lassen musst. Außerdem haben wir es endlich nach Paris reingeschaft.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Dies könnte dich auch interessieren

Woche 1 der Weltreise Vorbereitungen

Dieses Bild ist vor ein paar Monaten in unserem Venedig Urlaub entstanden. Wir finden Venedig einfach wunderbar, dort haben wir uns auch vor langer Zeit verlobt und seit dem sind wir immer mal wieder in Venedig.

Wie findet Ihr Venedig und wart ihr schonmal dort?

Heute ist es so weit, Ich schreibe ein kleines Update, zu dem, was bis jetzt geschafft haben und was die kommenden Tage ansteht. Soviel ist noch gar nicht gemacht XD Ich habe die letzte Woche die Doppelsitzbank und unserem Camper zu einem Einzelsitz getauscht. Das hat deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen, als ich geplant hatte. Eigentlich sollte dies in einem Tag erledigt sein, doch wie es immer so ist, musste ich mehrmals in den Baumarkt und dann fehlten auch noch Teile, die ich im Internet bestellen musste. Immerhin ist der Beifahrersitz fertig. Der Fahrersitz ist zur Hälfte fertig, dort fehlte auch noch ein Teil, was ich jetzt bestellt habe. Außerdem muss mich noch um eine Schraube kümmern, die vollkommen überdreht ist. Aber ich hoffe, dass ich das alles endlich diese Woche zu Ende bekomme. Ansonsten ist der weitere Plan, dass wir den Boden im Camper komplett austauschen, also den alten von damals herausreißen und einen neuen kaufen und zuschneiden. Im besten falle bekommen wir auch schon die Fußbodenheizung einbaut. Aber mal sehen, erstmal beginnt für mich jetzt mein 3 Wochen Arbeitsblock, wo ich um 4:30 Uhr aufstehe und um 21:30 Uhr nach Hause komme. Da ist es aufgrund des Lichtes auf den Straßen natürlich schwierig unter der Woche was zu machen. Das geht ab jetzt 3 Wochen so und dann habe ich erstmal wieder Frei für eine Woche und ein wenig mehr Zeit. Ich bin gespannt, was die Woche noch so bringt.

Entdecke unsere Top 10 Backpacking Reiseziele

Entdecken Sie mit uns die Top 10 Backpacking Reiseziele für unvergessliche Abenteuer und bezahlbare Wanderurlaube weltweit.

Tag 3 in Dänemark

Tag 3 – Entlang an Dänemarks Küsten Tag 3 in Dänemark Heute haben wir uns nochmal zum Strand begeben und uns in die Wellen gestürzt. Etwas kalt war...

Europareise Tag 28 – Auf nach Trier

Tag 28:

Hier ist nochmal ein Bild von Bad Kreuznach. Leider ist heute kein neues entstanden, aber erstmal von Anfang.

Als wir heute Morgen aufgestanden sind, hatte wir mal wieder den Kater unseres Lebens, da wir gestern wieder etwas übertrieben haben. Als wir uns dann endlich aufraffen konnten, haben wir uns auf den Weg nach Trier gemacht und haben uns ein wenig die Stadt angeschaut. Leider war mein Akku alle, deshalb konnte ich keine Fotos posten. Morgen gehts rein nach Frankreich. Mal sehen, wie es dort wird.

Internationaler Führerschein: Reisen im Wohnmobil

Erkunden Sie mit Ihrem internationalen Führerschein die Welt im Wohnmobil: Reisen mit Freiheit und Flexibilität über Grenzen hinweg.

Wohnmobil selber lackieren – Naviton Lack

Nun ist es so weit, unser zweiter Ausbau kann beginnen. Da unser Camper auf unserer letzten Reise sehr beansprucht wurde und wir ein paar lackabplatzer hatten, hat sich leider an einigen stellen Rost gebildet. Diesen mussten wir entfernen und kamen dadurch zu dem Entschluss, dass es Sinn machen würde unseren Camper neu zu lackieren. Da es sehr teuer ist einen Transporter (Fiat Ducato) in einer Lackiererei lackieren zu lassen, haben wir uns auf die Suche gemacht nach einer Lackierung, die wir selber machen können und am besten ohne Lackierpistole, da wir keine eigene Halle haben, wo wir unseren Camper spritzen können. Also haben wir nach einem Lack gesucht, den wir am besten mit Rolle und Pinsel aufbringen können und es trotzdem noch gut aussieht. Schnell sind wir auf ein Raptor Lack gekommen, da man diesen mit der Rolle auftragen kann. Aber wir haben noch ein wenig weiter gesucht und sind am Ende auf das Naviton System gestoßen, dieser ist Kratzfest, Offroad tauglich und ist ein Lack zum Camper selber lackieren. Nun haben wir erstmal mit den netten Herren von Naviton Kontakt aufgenommen, da sie den Lack immer individuell anmischen müssen.

Europareise Tag 12 / 13 – Wir brauchen Wasser

Tag 12:
Wir sind heute Morgen, ganz gemütlich aufgewacht und haben dann erstmal schön gefrühstückt. Im Anschluss haben wir uns auf den Weggemacht, denn wir mussten mal wieder unsere Wassertanks auffüllen. Nach einer kleinen Suche von ca. 1 Stunde, sind wir dann endlich auf einen Campingplatz für 1 Euro fündig geworden. Mit vollen Wassertanks haben wir uns dann auf den Weg in die nächste Stadt gemacht und sind dort ein wenig bummeln gegangen und haben uns die Sehenswürdigkeiten angeschaut. Für genaue Bilder, siehe in der Story nach. Im Anschluss haben wir einen wunderschönen Platz am Deich gefunden, wo wir unser Nachtlager aufschlagen werden.
Fotos folgen morgen. Und jetzt macht Merle noch lecker Zucchinischiffchen mit Hack.

Entdecken Sie White Beach Boracay: Ein Paradies

Tauchen Sie ein in das tropische Paradies am White Beach Boracay – Ihre Traumdestination mit unvergleichlichem Sandstrand und kristallklarem Wasser.

Europareise Tag 29 – Endlich Frankreich

Es ist endlich so weit, wir sind nach vielen Problemen doch noch in Frankreich angekommen. Heute Morgen wie wir losfahren wollten, sprang unser Auto nicht an :/ Zum Glück war es nur die Batterie, aber auf ein Problem Voigt das nächste, unsere Versorger Batterie lädt nicht mehr richtig. Strom kommt von der Hauptbatterie und von den Solarpaneelen an, aber sie lädt einfach nicht. Jetzt habe ich mehrere Stunden damit verbracht und das Problem immer noch nicht gefunden und trotzdem hoffe ich, dass es durch wundersame weise behoben worden ist. Wir werden es morgen sehen. Endlich in Frankreich angekommen, freute ich mich auf einen kostenlosen Stellplatz mit Wasser, Anschluss und Dusche. Aber ein Problem folgt natürlich dem anderen. Man muss an einem Automaten einen Code ziehen. Leider akzeptiert dieser nur Visa Kart oder Mastercard. Unser Geld ist natürlich auf einem anderen Konto :/ Also keine warme Dusche und kein Frischwasser. Ich könnte heulen 😭. Wird wohl wieder eine Nacht, wo man klebrig ins Bett muss. :/ Vielleicht opfern wir noch unsere letzten Tropfen Trinkwasser.

Erlebt Game of Thrones Reise in Split mit uns

Entdeckt mit uns exklusive Game of Thrones Reise in Split, Dreh Orte, geheim Tipps, Anekdoten und folgt den Spuren von Westeros.