Turku in Finnland: Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten

Wussten Sie, dass Turku mit über 40.000 Inseln das größte Insel-Labyrinth der Welt hat? Die Stadt ist die älteste in Finnland und sie war früher die Hauptstadt. Sie liegt an der Südwestküste. Dort treffen Sie auf mittelalterlichen Charme und modernes Leben. Beim Erkunden der Stadt entdecken Sie alte Straßen und Gebäude voller Geschichte.

Turku ist voller Geschichte, Kultur und Natur. Seine Highlights sind der Dom, die Burg und die Markthalle. Eine Flusskreuzfahrt auf dem Aurajoki zeigt Ihnen die Stadt vom Wasser aus. Kunstfans finden in Galerien und Museen, wie Aboa Vetus & Ars Nova, viel Interessantes. Für Naturliebhaber ist das Schären-Archipel mit Leuchttürmen und unberührten Inseln ein Traum.

Ein Besuch im Schärenmeer macht das Angebot komplett. Dort finden Sie Ruhe beim Wandern oder mit dem Kajak. Turku ist gut mit Flugzeug, Fähre, Bus und Bahn erreichbar. Es ist das ideale Ziel für einen vielseitigen Urlaub in Finnland.

Turku In Finnland, Reiseziel, sehenswürdichkeiten, Urlaub

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

  • Turku ist die älteste Stadt Finnlands und liegt an der Südwestküste des Landes
  • Besichtigen Sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie den Dom, die Burg Turunlinna und die Markthalle Eerikinkatu
  • Unternehmen Sie eine Flusskreuzfahrt auf dem Aurajoki und genießen Sie die Aussicht
  • Entdecken Sie die einzigartige Schärenlandschaft mit über 40.000 Inseln
  • Erreichen Sie Turku bequem mit dem Flugzeug, der Fähre, dem Bus oder dem Zug

Überblick: Turku – Die älteste Stadt Finnlands

Turku, auch bekannt als Åbo in Schwedisch, zählt über 180.000 Einwohner und ist eine der größten Städte Finnlands. Sie wurde 1229 gegründet und ist somit die älteste Stadt des Landes. Bis 1812 war sie sogar die Hauptstadt Finnlands, bevor Helsinki diese Rolle übernahm.

Aufgrund ihrer Lage am Ausgang des Aurajoki-Flusses zur Ostsee wurde Turku ein bedeutsamer Handelsort. Im 13. Jahrhundert wurde dort das erste Mönchskloster Finnlands eingerichtet. Und 1640 entstand die erste Universität des Landes, was Turku als Zentrum unterstrich.

Nachdem 1812 der Hauptstadtstatus an Helsinki abgegeben wurde, und die Stadt 1827 durch ein Feuer zerstört wurde, hielt Turku an ihrer Bedeutung fest. 2011 war sie sogar gemeinsam mit Tallinn Kulturhauptstadt Europas. Sie präsentierte dabei stolz ihr kulturelles Erbe.

Geographische Lage und Klima

Turku liegt am Bottnischen Meerbusen im Südwesten Finnlands. Mit 306,4 Quadratkilometern Fläche ist es an der Mündung des Aurajoki-Flusses gelegen. Dieser Fluss bietet bei Kreuzfahrten schöne Blicke auf Turku.

Das Klima in Turku ist von kalten Wintern und warmen Sommern geprägt. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 5,3 Grad Celsius. Im Sommer können die Temperaturen jedoch über 30 Grad Celsius steigen.

Von der Stadt aus sind Ausflüge in die Schären einfach zu organisieren. Sie ist ein guter Ausgangspunkt, um das Archipel zu erkunden.

Merkmal Wert
Einwohnerzahl ca. 180.000
Gründungsjahr 1229
Hauptstadtstatus bis 1812 (dann Helsinki)
Fläche 306,4 km²
Lage Südwestküste Finnlands, an der Mündung des Aurajoki
Durchschnittstemperatur 5,3 °C
Kulturhauptstadt Europas 2011 (zusammen mit Tallinn)

Turku bietet eine besondere Kombination aus finnischer Geschichte und kultureller Vielfalt. Mit ihrer Nähe zur Schärenküste ist die Stadt ideal für all jene, die das echte Finnland entdecken möchten. Die mittelalterliche Atmosphäre und das lebhafte Treiben machen Turku zu einem unvergesslichen Ort.

Sehenswürdigkeiten in Turku

Turku ist Finnlands älteste Stadt und voller historischer Orte. Der mittelalterliche Dom und die Burg sind einzigartig. Es gibt auch eine lebendige Markthalle. Hier kann jeder etwas Interessantes finden. Die Stadt ist reich an Geschichte und hat eine besondere Atmosphäre.

Tuomiokirkko Turku

Der Dom von Turku – Mittelalterliches Wahrzeichen

Der Tuomiokirkko, der Dom, ist Turkus zentrales Bauwerk. Er wurde im 13. Jahrhundert gebaut. Seine Höhe von über 100 Metern ist beeindruckend.

Es ist Finnlands ältester erhaltener Dom. Er ist die Hauptkirche der evangelisch-lutherischen Kirche in Finnland. Der Erzbischof von Turku hat hier seinen Sitz.

Der Dom hat viele Besonderheiten, wie deutsche Backsteingotik und baltische Statuen. Im Inneren gibt es Fresken und einen schönen Hochaltar. Die Orgel und historischen Grabstätten sind für Besucher faszinierend.

Die Burg von Turku – Historische Festung an der Flussmündung

Die Turun linna, eine Burg, ist genauso alt wie der Dom. Sie ist am Fluss Aurajoki gelegen. Die Burg war einst eine Verteidigungsanlage.

Sie wurde im Laufe der Zeit erweitert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie restauriert. Heute können Gäste die Burg besichtigen. In ihr gibt es wertvolle Kunst aus der Renaissance zu sehen und ein Museum.

Sehenswürdigkeit Erbauung Besonderheiten
Dom von Turku (Tuomiokirkko) 13. Jahrhundert Höhe über 100 m, älteste Kirche Finnlands, Sitz des Erzbischofs, Backsteingotik, Altargemälde, Orgel
Burg von Turku (Turun linna) 13. Jahrhundert Größtes mittelalterliches Bauwerk Finnlands, an der Mündung des Aurajoki, Festung, Kunstwerke der Renaissance, Kerker, historisches Museum

Markthalle Eerikinkatu – Buntes Treiben und regionale Spezialitäten

Die Markthalle Eerikinkatu ist ein Muss in Turku. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts entworfen. Hier gibt es regionale Lebensmittel und andere Schätze.

Besucher finden hier typisch regionale Speisen. Sie können auch tollen Kuchen probieren. Es gibt ein gemütliches Café.

Das Café eignet sich gut, um das Markttreiben zu beobachten. Es ist ein Ort, um in die kulinarische Welt Turkus einzutauchen. Dort entdecken Besucher einzigartige Angebote.

Kunst und Kultur in Turku

Turku lockt mit historischen Orten und einem breiten Kulturangebot. Man findet hier von Seefahrtsmuseum bis zu zeitgenössischer Kunst alles. So kommt jeder auf den Geschmack, der Kunst und Kultur liebt.

Forum Marinum – Maritimes Museum und imposante Schiffe

Das Forum Marinum ist ideal für Seefahrtfans. Es zeigt auf 850m² die Geschichte der skandinavischen Seefahrt. Von großen Segelschiffen bis hin zur Seenotrettung – hier entdeckt man viel.

Besonders beeindruckend ist das Segelschiff Suomen Joutsen. Es hat drei Masten. Auch historische Kriegsschiffe und die elegante Schonerbark Sigyn sind zu sehen. Themen wie Seehandel und Küstenwache erwarten die Besucher.

Die nahe Meyer Turku Werft, eine bekannte Werft, macht den Besuch perfekt.

Meyer Turku Werft

Aboa Vetus & Ars Nova – Geschichte und zeitgenössische Kunst

Das Museum Aboa Vetus & Ars Nova verbindet Vergangenheit und Gegenwart auf besondere Weise. Man entdeckt Mittelalterliches und Moderne. Bei einem Jazz-Brunch im Museum lässt es sich gut genießen.

Es ist die perfekte Balance zwischen alter und neuer Kunst. Es gehört damit zu den Top-Museen in Turku.

Museum Bewertung Anzahl Bewertungen
Forum Marinum 4,5 von 5 Sternen 1.254
Aboa Vetus & Ars Nova 4,2 von 5 Sternen 976

Die Museen in Turku begeistern mit Seefahrtgeschichte und aktueller Kunst. Ihre einzigartige Präsentation zieht viele Besucher an. So bereichern sie das kulturelle Leben in Turku jedes Jahr aufs Neue.

Ausflüge in die Umgebung von Turku

Die Umgebung von Turku hat viele tolle Orte zu bieten. Es gibt die besondere Schärenlandschaft und kulturelle Schätze auf Ruissalo. Jeder findet hier etwas, das ihm gefällt.

Schärengarten – Inselhopping und Naturerlebnis

Ein Besuch in Turku ohne den Schärengarten ist undenkbar. Dieses Archipel zählt über 20.000 Inseln und ist weltweit bekannt. Die Inseln sind oft durch Brücken verbunden. Man kann leicht von einer zur anderen gelangen. Die 250 Kilometer lange Schärenringstraße ist ideal für eine Fahrt oder eine Radtour. Dort entdeckt man Natur pur und fühlt sich frei. Es gibt auch acht Fährüberfahrten auf der Strecke.

Für Aktive ist eine Kajaktour oder eine Wanderung ideal. Man kommt einfach von Turku aus dorthin. Möglich ist dies mit der Fähre, dem Fahrrad oder dem Wassertaxi. Besonders schön ist das Naturschutzgebiet Rauvolanlahti. Es schützt die Wasservögel schon seit 1982.

Aktivität Beschreibung
Schärenringstraße 250 km lange Rundstrecke mit 8 Fährüberfahrten, per Auto oder Fahrrad
Kajaktour Erkundung der Schäreninseln per Kajak, eigene Route wählbar
Wandern Zahlreiche Wanderwege auf den Inseln, teils mit Aussichtspunkten
Fähre Regelmäßige Verbindungen vom Zentrum Turkus zu den größeren Inseln
Wassertaxi Individuelle Touren zu den Schäreninseln, auch abgelegene Ziele erreichbar

Insel Ruissalo – Botanischer Garten und Rockfestival

Ruissalo ist nah bei Turku und sehr schön. Die Insel bietet viel Natur und Kultur. Es gibt zum Beispiel den botanischen Garten der Universität Turku. Er zeigt seltene Pflanzen. Auch findet man hier eines der ältesten Eichengebiete in Finnland. Einige Bäume sind mehr als 500 Jahre alt.

In Ruissalo gibt es auch ein bekanntes Festival. Jedes Jahr im Juli kommt zum Ruisrock Festival die Musikszene zusammen. Seit 1970 gibt es dieses Festival. Es ist das älteste Finnlands und zieht nationale und internationale Stars an.

„Ruissalo ist zu jeder Jahreszeit einen Abstecher wert – egal ob man die Natur genießen, Musik erleben oder einfach die Seele baumeln lassen möchte.“

Turku In Finnland, Ziel für deine Reise, sehenswürdigkeiten, tolle plätze

Die Stadt Turku in Finnland ist sehr alt. Sie zieht viele Besucher an, die das Meer lieben. In Turku leben etwas über 180.000 Menschen. Die Stadt kombiniert alte Gebäude mit modernen Einkaufsmöglichkeiten.

Vor 1812 war Turku die Hauptstadt von Finnland. Die Stadt hat viele interessante Orte, die ihre Geschichte erzählen. Zum Beispiel ihren alten Dom.

Der Dom von Turku ist über 800 Jahre alt. Er ist 100 Meter hoch und sehr beeindruckend. Durch die Stadt fließt ein Fluss, an dem man toll spazieren gehen kann.

Alte Gebäude wie Dom und Burg zeigen die Vergangenheit von Finnland. Der Dom von Turku und die Burg von Turku sind über 800 Jahre alt. Auch das Museum Forum Marinum ist einen Besuch wert. Es geht hier um die Geschichte des Seefahrens.

Die Markthalle Eerikinkatu bietet leckere Essen. Es gibt hier Fisch, Fleisch, Käse und mehr.

Sehenswürdigkeit Beschreibung
Dom von Turku Älteste Kirche Finnlands aus dem 13. Jahrhundert, 100 Meter hoch
Burg von Turku Mittelalterliche Festung, eine der besterhaltenen in Finnland
Forum Marinum Maritimes Museum auf 850 Quadratmetern mit imposanten Schiffen
Markthalle Eerikinkatu Etwa 40 Stände mit regionalen Spezialitäten wie Fisch, Fleisch, Käse

Eine Flusskreuzfahrt auf dem Aurajoki ist sehr schön. Man sieht auf dem Wasser viele interessante Gebäude. Es gibt zum Beispiel ein historisches Observatorium und das Sibelius-Museum.

Wenn man etwas Ruhe sucht, sollte man zum Schärengarten fahren. Dieser Ort mit seinen Inseln bringt Entspannung. Die Insel Ruissalo zieht viele Naturfreunde an. Jedes Jahr gibt es dort das Ruisrock Musik Festival.

Turku ist immer einen Besuch wert. Es gibt das ganze Jahr über tolle Feste und kulturelle Events.

Erkunden Sie die Vielfalt von Turku. Ein Urlaub in dieser Stadt vergisst man nicht so schnell!

Fazit

Turku in Finnland ist eine spannende Stadt, die Geschichte und Moderne kombiniert. Als alte Hansestadt und erste Hauptstadt des Landes hat Turku viel zu bieten. Der Dom und die Burg Turun linna spiegeln die lange Geschichte wider.

Die Stadt hat auch moderne Gegenden und eine vibrierende Kultur. Für Naturliebhaber gibt es den einzigartigen Schärengarten mit vielen Inseln. Ruissalo Island hat einen schönen botanischen Garten und das Ruisrock Festival.

Egal ob Sie traditionelles Essen oder internationale Küche mögen, in Turku werden Sie fündig. Die Stadt ist ein toller Ort, um das echte Finnland zu erleben.

Es gibt hier eine entspannte Stimmung, viele Orte zu sehen und zahlreiche Festivals. Turku ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Sie werden sicherlich tolle Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Was macht Turku als Reiseziel so besonders?

Turku ist die älteste Stadt in Finnland und war lange Zeit die Hauptstadt. Heute ist sie voller Leben und junger Energie. Man findet hier eine schöne Mischung aus alten Gebäuden, viel Kultur und der Natur der Schären. Es gibt also viel zu sehen – von alten Kirchen und Burgen bis zu modernen Museen. 

Welches sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Turku?

Die wichtigsten Punkte in Turku sind der Dom und die Burg Turunlinna. Man sollte auch die Markthalle und das Museum Aboa Vetus & Ars Nova besuchen. Ein Spaziergang am Fluss Aurajoki ist sehr schön. Vergessen Sie nicht, eine Bootstour zu machen. 

Wann ist die beste Reisezeit für Turku?

Turku ist zu jeder Jahreszeit toll. Im Sommer ist es warm und viele Feste finden statt, wie das Ruisrock Festival. Mit den vielen Inseln kann man da gut Boot fahren. Im Winter gibt es Weihnachtsmärkte, die die Stadt hübsch machen. Wie komme ich am besten nach Turku?Der Flughafen von Turku liegt nahe, nur 8 Kilometer entfernt. Es gibt gute Züge von Helsinki und anderen Orten in Finnland. Auch per Fähre, zum Beispiel von Stockholm, kommt man gut an.Welche Ausflüge in die Umgebung von Turku sind empfehlenswert?Die Tour durch die Schären mit vielen Inseln ist ein echtes Highlight. Mit dem Fahrrad oder Auto kann man die „Archipelago Trail“ entlang fahren. Die Insel Ruissalo mit dem Garten und dem Festival ist auch toll. 

Gibt es Tipps für die Anreise vom Flughafen Turku in die Stadt?

Vom Flughafen kommt man leicht mit dem Taxi oder Bus ins Zentrum. Es dauert ungefähr 20 Minuten. Es gibt aber auch Mietwagen am Flughafen, um flexibler zu sein. 

Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man in Turku probieren?

Probieren Sie auf jeden Fall den „Kiss my Turku“-Kuchen, den Turku berühmt macht. In der Markthalle finden Sie viele lokale Spezialitäten. Es gibt dort frischen Fisch und andere Köstlichkeiten aus Finnland. Welche Unterkünfte sind in Turku empfehlenswert?Turku hat alles von einfachen Hostels bis zu noblen Hotels. Besonders schön sind die Boutique-Hotels in der Altstadt. Auf den Schäreninseln gibt es Ferienhäuser für die, die die Natur genießen wollen.

Dies könnte dich auch interessieren

Backpacking: Risiken, Vorteile & Grundwissen

Entdecken Sie, was ist Backpacking, risiken sowie vor- und nachteile dieser beliebten Reiseform für Abenteuerlustige und Budgetreisende.

Europareise Tag 13 – erdrückende Hitze

Puhh heute ist es echt heiß, schon fast erdrückend. Zum Glück weht am Meer immer eine kleine Brise. Heute Morgen sind wir noch am Deich aufgewacht und sind dann, ein ganzes Stück gefahren bis nach Hindelopen. Hier ist ein wunderschöner Strand mit vielen Schafen auf den Rasenflächen und am Deich.

Entdecke unsere Top 10 Backpacking Reiseziele

Entdecken Sie mit uns die Top 10 Backpacking Reiseziele für unvergessliche Abenteuer und bezahlbare Wanderurlaube weltweit.

Hostelworld: Top-Hostels für Backpacking und Reisen

Entdecken Sie mit Hostelworld die idealen Backpacking und Reisen Ziele. Finden Sie günstige Hostels und Unterkünfte für Ihren nächsten Urlaub.

Wohnmobil durch Italien: Tipps & Tricks zu Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie mit uns die besten Sehenswürdigkeiten und erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks für Ihre Wohnmobil-Tour durch Italien.

Split in Kroatien: Reiseführer & Tipps

Entdecken Sie mit unserem Reiseführer die besten Tipps und Highlights für Ihren Urlaub in Split in Kroatien: Sightseeing & Urlaubs-Reiseführer.

Reykjavík Miðlína: Brücke der Kontinentalplatten

Entdecken Sie die Reykjavík Miðlína, Brücke zwischen den Kontinentalplatten. Wir zeigen Ihnen dieses einzigartige geologische Phänomen in Island und seine Bedeutung für die Erdkruste.

Wild Campen im Wohnmobil: Erlaubte Länder & Tipps

Entdecken Sie, in welchen Ländern Wild Campen mit dem Wohnmobil erlaubt ist und erhalten Sie wertvolle Tips und Tricks für Ihre nächste Reise.

Entdecken Sie Budva und Sveti Stefan – Urlaubstipps

Erleben Sie mit uns die Schönheiten von Budva und Sveti Stefan. Perfekt für einen unvergesslichen Urlaub voller Sightseeing und Reisen.

Visa Bestimmungen, Einreise Philippinen 2024

Entdecken Sie aktuelle Visa Bestimmungen und Einreisebestimmungen Philippinen 2024 für deutsche Reisende. Planen Sie Ihren Urlaub sorgenfrei.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert