Aboa Vetus & Ars Nova Museum – Sehenswürdigkeiten in Turku

 

Wussten Sie, dass Turku im Schärenmeer über 10.000 Inseln hat? Es ist der größte Archipel Europas. In dieser alten Hauptstadt Finnlands finden Sie das Aboa Vetus & Ars Nova Museum. Es verbindet Geschichte, Archäologie und Kunst auf spannende Weise.

Im Zentrum von Turku am Fluss Aura liegt das historische Museum. Es ist ein Highlight in der Stadt. Aboa Vetus zeigt Mittelalter-Ruinen, die zu einem Museum wurden. Und Ars Nova ist für moderne Kunst bekannt.

Tauchen Sie in die Geschichte von mittelalterlichen Turku ein. Sehen Sie die alten Stadtmauern und die moderne Kunst im Aboa Vetus & Ars Nova Museum. Ein Besuch ist ein tolles Erlebnis für alle, die Finnland erkunden wollen.

Aboa Vetus & Ars Nova Museum sehenswürdichkeiten in turku

Wichtige Erkenntnisse

  • Das Aboa Vetus & Ars Nova Museum verknüpft Vergangenheit mit Kunst.
  • Turku hat den größten Archipel Europas, mit über 10.000 Inseln.
  • Das Museum liegt direkt im Zentrum von Turku neben dem Fluss Aura.
  • Aboa Vetus zeigt Funde aus einer alten Stadt unter der Erde.
  • Besucher entdecken die Geschichte durch die alten Stadtmauern von Turku.
  • Ars Nova stellt moderne Kunst von finnischen und internationalen Künstlern aus.
  • Ein Stop im Museum ist wichtig für jeden, der Finnlands Kultur entdecken will.

Entdecke die faszinierende Geschichte Turkus im Aboa Vetus

Das Aboa Vetus Museum nimmt euch mit auf eine einzigartige Reise. Ihr könnt hier der mittelalterlichen Vergangenheit Finnlands nahe sein. Faszinierende archäologische Funde warten darauf, von euch entdeckt zu werden.

Archäologische Ausgrabungen unter dem Museumsgelände

Auf dem Gelände wurden viele Artefakte aus dem mittelalterlichen Turku gefunden. Ihr könnt Überreste der Stadtmauer, Häuser und Werkstätten sehen. Auch Keramik, Münzen und Schmuck gehören zu den Funden.

Diese Funde lassen uns tief in das Leben der Menschen damals eintauchen.

Archäologische Ausgrabungen unter dem Museumsgelände

Einblicke in das mittelalterliche Leben der Stadt

Im Museum lernt ihr das Leben im mittelalterlichen Turku kennen. Die Ausstellung zeigt mit Funden und Nachbildungen, wie alles aussah. Erhaltene Teile der Stadtmauer und der Marienkirche beweisen die Bedeutung Turkus.

Als Handelsplatz war es ein sehr wichtiger Ort.

Interaktive Elemente für ein spannendes Besuchererlebnis

Das Museum ist voller interaktiver Ideen. An verschiedenen Stationen könnt ihr in die Rolle von Archäologen schlüpfen. So könnt ihr selbst die Geschichte erforschen.

Audioguides und Touchscreens helfen dabei, die Ausstellungsstücke besser zu verstehen.

Ein Besuch im Aboa Vetus Museum ist perfekt für alle Geschichtsliebhaber. Es ist ein tolles Erlebnis, die Stadtgeschichte auf diese Weise zu erfahren.

Ars Nova – Zeitgenössische Kunst im Herzen von Turku

Das Ars Nova ist die Abteilung für moderne Kunst im Aboa Vetus & Ars Nova Museum. Hier erkunden wir spannende zeitgenössische finnische und internationale Kunst. Der Kern der Kunstsammlung von Turku liegt zwischen den 1950er Jahren und heute.

Die Sammlung umfasst Werke von aktuellen Künstlern und zeigt neue Trends. Es gibt immer wechselnde Ausstellungen, die frische Künstler vorstellen.

Wechselnde Ausstellungen finnischer und internationaler Künstler

Im Ars Nova erlebst du vielfältige moderne Kunst. Die Themen regen zum Nachdenken über die Gesellschaft an. Du triffst auf Künstler aus Finnland und der ganzen Welt.

Jede Ausstellung ist anders, was jeden Besuch spannend macht. So entdeckst du immer wieder Neues in der Kunstszene Finnlands.

Vielfältige Kunstwerke: Gemälde, Fotografien, Videoarbeiten und Skulpturen

Die Kunstsammlung in Turku präsentiert verschiedenste Kunstformen. Von Malerei bis Skulptur findest du hier alles. Kunstwerke fordern Heraus und inspirieren.

Dabei geht es um aktuelle Themen und Bewegungen in der Kunstwelt. Sie regen zum Umdenken und Entdecken neuer Perspektiven an.

Art der Kunstwerke Beispiele für Künstler und Werke
Gemälde Abstraktes Werk von Marita Liulia, Landschaftsmalerei von Risto Suomi
Fotografien Konzeptuelle Fotoarbeiten von Elina Brotherus, dokumentarische Serien von Esko Männikkö
Videoarbeiten Multimediale Installationen von Eija-Liisa Ahtila, experimentelle Videos von Mika Taanila
Skulpturen Raumgreifende Werke von Kimmo Schroderus, minimalistische Objekte von Denise Ziegler

Das Ars Nova begeistert alle, die die moderne Kunst in Finnland erkunden wollen. Hier erfährst du viel über zeitgenössische Kunst. Du triffst auf Werke finnischer und internationaler Künstler.

Jeder Besuch lockt mit neuen Eindrücken und Begegnungen mit der zeitgenössischen Kunst. Es ist eine Reise voller Überraschungen und Inspiration.

Aboa Vetus & Ars Nova Museum Sehenswürdigkeiten in Turku

Das Aboa Vetus & Ars Nova Museum ist ein Hauptziele für museumsbesuch in Turku. Es liegt zentral, nahe anderen Orten wie dem Turku Castle. Ein Trip hier passt gut in eine Tour durch die ehemalige Hauptstadt finnlands.

Aboa Vetus & Ars Nova Museum Sehenswürdigkeiten in Turku

Geöffnet das ganze Jahr über

Das Aboa Vetus & Ars Nova Museum erwartet Gäste ganzjährig. Hier erlebt man Geschichte, Archäologie und Kunst zu jeder Zeit.

Führungen in mehreren Sprachen verfügbar

Für internationale Gäste gibt es museumsführungen in verschiedenen Sprachen. Es gibt öffentliche Runden und individuelle Touren. Die Guides werden den Besuch bereichern mit interessanten Infos.

Café und Museumsshop für eine Pause und zum Stöbern

Das museumscafé bietet eine ideale Auszeit nach dem Museum. Besucher können sich hier entspannen. Im shop findet sich eine Auswahl an Kunst und Souvenirs für zu Hause.

Fazit

Das Aboa Vetus & Ars Nova Museum ist eines der besten Sehenswürdigkeiten in Turku. Es verbindet alte Ausgrabungen mit moderner Kunst. Menschen jeden Alters finden hier spannende Geschichten.

Wir waren auf der Mein Schiff 7 in Finnland unterwegs. Ein Besuch des Museums war für uns Pflicht. Es zeigt das Leben im alten Turku und moderne Kunst. Beides hat uns tief berührt.

Das Museum liegt zentral und öffnet das ganze Jahr über. Es gibt Führungen in verschiedenen Sprachen. Jeder, der Turku besucht, sollte hierher kommen. Man lernt die Stadt anders, aber sehr interessant, kennen.

 

 

FAQ

Wo befindet sich das Aboa Vetus & Ars Nova Museum?

Im Herzen von Turku, nahe dem Fluss Aura, befindet sich das Aboa Vetus & Ars Nova Museum. Leicht zu Fuß vom Stadtzentrum aus erreichbar.

Was kann man im Aboa Vetus & Ars Nova Museum sehen?

Hier trifft man auf eine einzigartige Verbindung von zeitgenössischer Kunst und mittelalterlichen Funden. Diese bilden ein U-Bahn-Museum. Es erzählt die Geschichte des alten Turku.

Welche Ausstellungen gibt es in der Abteilung Ars Nova?

Die Abteilung Ars Nova zeigt wechselnde Ausstellungen, darunter Gemälde, Fotografien, Videoarbeiten und Skulpturen. Künstler aus Finnland und der Welt präsentieren ihre Werke.

Was kann man in der Abteilung Aboa Vetus entdecken?

Aboa Vetus lässt Besucher in die mittelalterliche Historie von Turku eintauchen. Es präsentiert archäologische Funde, die die Stadtgeschichte widerspiegeln.

Gibt es interaktive Elemente im Museum?

Ja, Besucher können in Aboa Vetus an simulierten Ausgrabungen teilnehmen. Ein spannender Weg, die Geschichte der Stadt zu erkunden.

Wann ist das Museum geöffnet?

Tickets für das Aboa Vetus & Ars Nova Museum sind das ganze Jahr über erhältlich. Sie können online oder vor Ort gekauft werden.

Werden Führungen im Museum angeboten?

Das Museum bietet mehrsprachige Führungen für Interessierte an.

Gibt es weitere Einrichtungen im Museum?

Ein Café und ein Shop erwarten Besucher nach ihrer Entdeckungstour. Ideal für eine Pause oder zum Mitnehmen von Erinnerungsstücken.

Dies könnte dich auch interessieren

Entdecken Sie den Mellisani See in Agostolie

Tauchen Sie ein in das kristallklare Blau des Mellisani Sees in Agostolie – ein magisches Naturwunder und Höhepunkt jeder Kefalonia-Reise.

Erlebt Game of Thrones Reise in Split mit uns

Entdeckt mit uns exklusive Game of Thrones Reise in Split, Dreh Orte, geheim Tipps, Anekdoten und folgt den Spuren von Westeros.

Europareise Tag 26 – bald gehts weiter

Tag 26:

Ihr habt euch ja gewünscht, mehr Fotos im Instafeed aus unserem Alltag zu bekommen. Dieses versuchen wir auch schnellt möglich umzusetzen und zu mischen mit ein paar Naturfotos. Ansonsten war heute ein ruhiger Tag. Wir haben ein paar Einkäufe gemacht und Merle war mit Stelina unterwegs. Ansonsten haben wir nur Wasser aufgefüllt und ich habe ein paar kleinere Reparaturen am Auto gemacht. Morgen treffen wir uns dann nochmal mit Stelina und dann gehts los nach Frankreich.

Europareise Tag 8 – kurz vor der Niederlande

Tag 8: Heute ging es denn endlich richtig, richtig los. Wir sind gegen 11 aufgewacht und haben dann noch sehr lecker in Heide bei Jacky gefrühstückt. Im Anschluss haben wir uns dann auf den Weg in die Niederlande gemacht. Angekommen sind wir noch nicht, aber wir haben nur noch 200 km vor uns. Aber dafür haben wir einen super schönen Stellplatz gefunden auf einer Weide. Siehe das erste Foto ( #nofilter )
diese haben wir komplett für uns alleine, aber bevor wir hier ankamen sind wir noch mit der Fähre von Glückshafen nach Wischhafen gefahren, weil wir keine Lust hatten, durch den Hamburger Verkehr zu fahren.

Im Anschluss sind wir dann noch zum Anstoßen, auf den Beginn unserer Reise beim Chinesen essen gewesen.

Fiat Ducato Sitzumbau: Anleitung und Tipps für den Aus- und Einbau von Sitzen

Erfahrt, wie ihr die Sitze eures Fiat Ducato ausbauen und durch Einzelsitze ersetzen könnt. Unsere Anleitung und Tipps zeigen euch, worauf ihr achten müsst und wie ihr den Umbau erfolgreich durchführt. Achtet dabei auf die richtigen TÜV-zertifizierten Produkte und alle notwendigen Dokumente.

Europareise Tag 20 – Schlafen Schlafen Schlafen

Tag 20:
Heute war es wieder etwas ruhiger, deshalb habe ich auch dieses Foto aus Amsterdam ausgewählt. Ich habe nämlich bis 17 Uhr geschlafen und dadurch ist heute einfach nicht viel gelaufen. Merle hatte eine leckere Pfanne mit Hähnchen und Reis gemacht und ich habe im Bett weiter gechillt. Jetzt gerade schreibe ich noch den Tagesbericht und gleich gehen wir ein wenig spazieren.

Europareise Tag 16 – 36 Grad und es wird noch heißer

Tag 16:
Heute Morgen sind wir noch am Strand aufgewacht und haben uns erstmal bei den Temperaturen eine angenehme Abkühlung geholt. Andere Möglichkeiten hat man auch nicht bei 36 Grad. Ansonsten haben wir heute noch ein wenig eingekauft und ein wenig gebummelt. Gegen 18 Uhr sind wir dann endlich am neuen Ort angekommen, wo ich durch Zufall dieses geile Foto geschossen habe (#nofilter). Wir stehen direkt neben einer großen Wiese, wo wir es uns mit einer Decke gemütlich gemacht und ein wenig gegrillt haben. Im Anschluss haben wir Feuer 🔥 gemacht und dabei ein wenig Karten gespielt.
Als die Mücken angefangen haben uns zu fressen, sind wir ein wenig spazieren gegangen und haben durch Zufall eine Hammer schöne Stadt entdeckt, wo ich morgen noch ein paar Bilder zu posten werde. Zuletzt haben wir nochmal geduscht und jetzt schreibe ich hier für euch.

Abenteuer auf den Philippinen: Moalboal Tag 8 – 10

Abenteuer auf den Philippinen: Moalboal Tag 8 – 10 Table of Contents Toggle Abenteuer auf den Philippinen: Moalboal Tag 8 – 10Tag 8:...

Entdecke unsere Top 10 Backpacking Reiseziele

Entdecken Sie mit uns die Top 10 Backpacking Reiseziele für unvergessliche Abenteuer und bezahlbare Wanderurlaube weltweit.

Wohnmobil durch Italien: Tipps & Tricks zu Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie mit uns die besten Sehenswürdigkeiten und erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks für Ihre Wohnmobil-Tour durch Italien.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert