Tag 3 – Entlang an Dänemarks Küsten

Heute haben wir uns nochmal zum Strand begeben und uns in die Wellen gestürzt. Etwas kalt war es, aber die anderen hatten trz den Mut hereinzugehen. Ich habe mich am Strand ein wenig um Prinz gekümmert (Sind gerade bei Merles Eltern in Dänemark zu Besuch) und die Drohne nochmal in die Luft begeben.

Zum Abendbrot haben wir lecker gerillt und nun muss ich mich gleich in den Transporter begeben und alles abfahrbereit machen + ein paar nervige Reparaturen.

Tag 3 Daenemark

Dies könnte dich auch interessieren

Europareise Tag 7 – letzte Schritte

Tag 7: Leider gab es für heute nicht so ein schönes Bild, aber wir kamen noch nicht dazu neue Fotos zu machen.

Heute war ein letzter, sehr stressiger Tag. Ich musste noch ein paar Behördengänge machen, da ich nur seit August Zeit hatte meinen neuen Führerschein zu beantragen (Alter ist verloren gegangen) musste es natürlich alles am letzten Tag sein. Eigentlich wollten wir um 12 los, aus 12 wurde 16 Uhr. Aber na ja. Wir sind heute nach Heide gefahren und verabschieden uns von der letzten Person. Dann ist es endlich, wirklich so weit und morgen geht’s Richtung Niederlande.

Split in Kroatien: Reiseführer & Tipps

Entdecken Sie mit unserem Reiseführer die besten Tipps und Highlights für Ihren Urlaub in Split in Kroatien: Sightseeing & Urlaubs-Reiseführer.

Europareise Tag 10 – jetzt wird geduscht

Tag 10:
Heute Morgen sind wir nach einer sehr langen Nacht, um ca. 9 Uhr aufgestanden und haben erstmal Frühstück gemacht und haben danach 2 Weltkarten an die Wand angebracht und natürlich auch schon die ersten Felder freigerubbelt. Im Anschluss sind wir dann zu einem Campingshop gefahren, da uns auf dem Heimweg von Dänemark, unser Kanister samt Dusche vom Dach abgerissen ist. Deswegen fehlte uns nun die Möglichkeit zu duschen, obwohl es bitter nötig ist.

Top 10 beliebtesten Backpacking-Länder Entdecken

Top 10 beliebtesten Backpacking-Länder Entdecken Table of Contents Toggle Top 10 beliebtesten Backpacking-Länder EntdeckenEinleitung in die Welt des...

Europareise Tag 16 – 36 Grad und es wird noch heißer

Tag 16:
Heute Morgen sind wir noch am Strand aufgewacht und haben uns erstmal bei den Temperaturen eine angenehme Abkühlung geholt. Andere Möglichkeiten hat man auch nicht bei 36 Grad. Ansonsten haben wir heute noch ein wenig eingekauft und ein wenig gebummelt. Gegen 18 Uhr sind wir dann endlich am neuen Ort angekommen, wo ich durch Zufall dieses geile Foto geschossen habe (#nofilter). Wir stehen direkt neben einer großen Wiese, wo wir es uns mit einer Decke gemütlich gemacht und ein wenig gegrillt haben. Im Anschluss haben wir Feuer 🔥 gemacht und dabei ein wenig Karten gespielt.
Als die Mücken angefangen haben uns zu fressen, sind wir ein wenig spazieren gegangen und haben durch Zufall eine Hammer schöne Stadt entdeckt, wo ich morgen noch ein paar Bilder zu posten werde. Zuletzt haben wir nochmal geduscht und jetzt schreibe ich hier für euch.

Entdecken Sie das ARoS Aarhus Kunstmuseum

Tauchen Sie ein in die Welt der Moderne Kunst im ARoS Aarhus Kunstmuseum, der lebendigen Sehenswürdigkeit in Skandinavien.

Fortbewegungsmöglichkeiten beim Backpacken Entdecken

Fortbewegungsmöglichkeiten beim Backpacken Entdecken Table of Contents Toggle Fortbewegungsmöglichkeiten beim Backpacken EntdeckenBackpacking: Die...

Europareise Tag 19 – Waschtag

Tag 19:

Heute Morgen sind wir an einer Käserei aufgewacht und haben uns dann ziemlich schnell auf den Weg gemacht. Wir sind heute knapp 100 km Richtung den Haag gefahren. Ansonsten habe ich heute nur Wäsche gewaschen und wir haben uns den ganzen Tag entspannt. Ich habe fast den ganzen Tag mit Nikki von @nordic_exotics telefoniert.
Jetzt werden wir noch Abendbrot essen und dann einen entspannten Abend uns machen.

Entdecke die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Aarhus

Entdecken Sie die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Aarhus mit uns: Die besten Sehenswürdigkeiten in Aarhus wie den Botanischen Garten, Den Gamle By und ARoS Kunstmuseum.

Europareise Tag 15 – Wir flicken den Camper

Tag 15:
Puuhh heute war es extrem heiß mit 32 Grad und dazu haben wir noch extrem viel gemacht. Wir sind relativ zeitig heute Morgen los, (siehe Bild wo wir aufgewacht sind) und sind ca. 29 Km an den nächsten Spot gefahren. Dort angekommen haben wir erstmal angefangen zu waschen und die Wäsche zu trocknen. Außerdem haben wir den Tag genutzt, um ordentlich aufzuräumen. Des Weiteren haben wir noch eine Menge Reparaturen gemacht und den Transporter noch um einige nice Gadgets ergänzt. Ansonsten haben wir den Strand und Ort begutachtet und waren noch ein wenig schwimmen. Jetzt gleich werden wir noch schön in den Beachclub vor Ort gehen und den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Habt ihr euren Transporter / Wohnmobil fertig gekauft oder auch selbst ausgebaut?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert